• Die mikrocontrollergesteuerte FiloCUT3 wird betriebsfertig mit Schaltnetzteil, USB-Kabel, Magnet Schneidedraht und Bedienungsanleitung geliefert.
  • Über Navigations- und Funktionstasten kann FiloCUT3 völlig autonom gesteuert werden.
  • Das Teach in-Verfahren speichert Schneideabläufe zur Wiederholung oder zum Einlesen und Bearbeitung in FiloCAM am PC.
  • Grundeinstellungen (Geschwindigkeit, Heizdrahtleistung etc.) werden im Display angezeigt und können menügeführt verändert werden.
  • Alle Betriebszustände werden im Display und über LEDs in den Funktionstasten angezeigt.
  • Start-, Stop- und Pause-Funktionen sind direkt an der Maschine.
  • Veränderung der Geschwindigkeit während des Schneidevorgangs möglich.
  • Selbstdiagnosesystem mit Protokollfunktion und Zurücksetzen auf Werkseinstellungen kann direkt an der Maschine oder per Softwaretool ausgeführt werden.
  • Neigbare Vertikalführung und einstellbare Schneidewinkel zur geometrischen Veränderung der Schnitte. z.B. die Umwandlung von Standard- in Kursivschrift

Technische Details der Bildungsversion:

Gehäuseabmessungen mit Tisch (LBH): 490 x 240 x 65 mm

Arbeitsvolumen bis:
400 x 300 x 200 mm

Antrieb:
2 Schrittmotoren 10 W 1,8°
Synchron-Zahnriemen
mechanische Auflösung: 0,05 mm

Neigbare Vertikalführung und einstellbarer Schneidewinkel

4 Sensoren für Anfangs- und Endpositionen;

Offset fest eingestellt

Rampeneffekt durch einstellbare Pause bei Richtungswechsel

Schneidedrahtdurchmesser: 0,1 mm

Schneidegeschwindigkeit bis 25 mm/s

Schneidedrahtleistung bis 20 W

Datenspeicher und Übertragung:
Interner Speicher für 5000 Punkte
Speicherung der Schneidedatei nur bei eingeschalteter Maschine
USB-Verbindung mit virtuellem COM-Port
Baudrate fest: 57.600 Baud
Effizientes Speichermanagement von Maschinen- und Schneidedaten garantiert Langlebigkeit des Speichers!

Bedienfunktionen:
Grundeinstellungen:
Geschwindigkeit
Heizdrahtleistung
Rampeneffekt

Bedienungsbereitschaft:
Schneiden per Navigationstasten
Vorwahl der Schnittweite
Speichermöglichkeit der Schneidabfolge (teach-in)
Start (der z.Zt. gespeicherten Datei)
Referenzfahrt
Zum Ursprung

Bedienung während des Schneidevorgang:
Stop: Abbruch mit Optionen
1. Zum Ursprung mit Heizdraht
2. Referenzfahrt ohne Heizdraht
Pause – anhalten – fortsetzen
Geschwindigkeit schneller – langsamer

Weitere Funktionen:
Übersichtanzeige:
Geschwindigkeit
Heizdrahtleistung
Referenzpunkt
Baudrate
Rampeneinstellung

Versionsanzeigen:
Firmwareversion
Hardwareversion
Serien-Nummer
Betriebsstundenanzeige

Startanzeige Schneiden:
Heizdrahtleistung
Geschwindigkeit
Berechnete Dauer des Schneidevorgangs
Benötigte Materialabmessungen

Test- und Sonderfunktionen:
Selbsttest mit Protokollierung
Motoren und Endschalter
Heizdrahtleistung
Flash-Datenspeicher

Rücksetzen auf Werkseinstellungen       

PC-Programme:
Diagnose- Protokolltool zum Abrufen des Maschinenstatus und der Ergebnisse des automatischen Selbsttests.

„Der Einsatz des FiloCUT/CAM-Schneidesystems ist bei bestimmungsgemäßer Verwendung im Technikunterricht zugelassen“, urteilt der RGUVV und stellt fest, dass „unter diesen Arbeitsbedingungen sicher auszuschließen ist, dass beim Schneiden Dämpfe in gesundheitsgefährdender Konzentration entstehen.“

Online bestellen unter www.schule-trifft-technik.de/29211

Wir beraten Sie gerne:

Ihre Kundenberater:

Ihre Fachberater vor Ort: